LADE

Tippen um zu suchen

Die Herausforderung zum Erfolg

Alle

Die Herausforderung zum Erfolg

Jim Rohn Jim Rohn vor 4 Jahren
4 Minuten zum Lesen

Erfolgreich zu werden stellt eine Herausforderung dar. Wenn es nicht so wäre, dann wären mit Sicherheit weitaus mehr Menschen erfolgreich. Doch für jeden, der sich an den Früchten des Erfolgsbaums erfreut, gibt es zahlreiche weitere, die dessen Wurzeln untersuchen. Sie wollen herausfinden, wie das alles funktioniert. Sie sind von diesem scheinbar fremdartigen, komplexen und schwer fassbaren Geheimnis verblüfft und verwirrt und glauben es finden zu müssen, um jemals an den Erfolg zu gelangen.

Die meisten Menschen mühen sich zeitlebens ab, um über die Runden zu kommen, während für eine weitaus kleinere Gruppe alles wie am Schnürchen zu laufen scheint. Anstatt sich nur ihren Lebensunterhalt zu verdienen, beschäftigt sich diese kleinere Gruppe fleißig damit, sich ein Vermögen aufzubauen und es zu genießen. Alles läuft für sie wie geschmiert, während sich die größere Gruppe ehrfürchtig fragt, wie das Leben nur so kompliziert, unfair und ungerecht sein kann.

„Ich bin doch ein guter Mensch“, mag sich mancher denken, „wie kommt es, dass andere glücklich und wohlhabend sind, während ich mich abkämpfen muss?“

Ein anderer fragt sich: „Ich bin ein guter Ehemann, Vater und Arbeiter. Warum scheint mir nichts zu gelingen? Das Leben ist einfach ungerecht. Ich bin sogar klüger und arbeitswilliger als manch ein anderer, dem alles zuzufliegen scheint.“

Damit lässt er sich auf sein Sofa fallen und verbringt einen weiteren Abend vor dem Fernsehbildschirm. Doch wissen Sie, Sie müssen mehr sein als nur ein guter Mensch und ein guter Arbeiter. Sie müssen auch zu einem guten Planer und zu einem guten Träumer werden. Sie müssen sich Ihre Zukunft so vorstellen, als ob sie bereits verwirklicht wäre.

Sie müssen lange Arbeitstage sowie Rückschläge und Enttäuschungen in Kauf nehmen. Sie müssen lernen, sich an der Disziplin zu erfreuen und müssen sich der Mühe unterziehen, solange das Unangenehme zu tun, bis es angenehm geworden ist.

Sie müssen willens und bereit sein, Herausforderungen anzunehmen, denn diese sind ein Bestandteil des Erfolgs.

Das hört sich jetzt vielleicht nach umfassenden Aktivitäten an, doch ich möchte Ihnen versichern, dass der Weg vom Mittelmaß hin zum Reichtum wirklich nicht besonders schwer ist. Das Nachdenken darüber ist der schwierigere Teil.

Die ganzen Anstrengungen, Veränderungen und disziplinierten Vorgehensweisen stellen sich in der Vorstellung sehr viel schwieriger dar als in der Realität. Ich kann Ihnen versprechen, dass die Herausforderungen auf Ihrem Weg zum Erfolg sehr viel leichter zu bewältigen sind als die Mühen und Enttäuschungen eines Lebens in der Mittelmäßigkeit. Herausforderungen anzunehmen und zu überwinden ist ein berauschendes Erlebnis, das Geist und Seele nährt. Sie wachsen dadurch über sich selbst hinaus und stärken Ihre mentalen Muskeln, um für die nächste Herausforderung noch besser gewappnet zu sein.

Ich habe schon oft gesagt, dass wir zuerst mehr aus uns machen müssen, bevor wir mehr haben können. Und um mehr aus uns zu machen, müssen wir damit beginnen, der Arbeit an uns selbst die größte Priorität einzuräumen. Zusätzlich zum Erwerb neuen Wissens, neuer Fähigkeiten und neuer Erfahrungen ist es ebenso von Bedeutung, neue Gefühle zu entdecken.

Die Gefühle, die wir über unser Wissen hegen, bewirken den größten Unterschied in der Gestaltung unseres Lebens. Die Gefühle, die wir über die sich uns bietenden Chancen hegen, bestimmen über die Intensität unserer Anstrengungen und darüber, ob wir es überhaupt versuchen, ob wir uns einer Gruppe anschließen und ob wir an uns glauben.

Ich möchte, dass Sie starke Gefühle über Ihr Leben und darüber, was Sie mit diesem Leben anfangen wollen, entwickeln. Wahrscheinlich verfügen Sie über das Wissen und einen Großteil der Erfahrungen und auch die meisten Fähigkeiten, die für den Erfolg erforderlich sind. Was Ihnen möglicherweise noch fehlt, sind die starken Gefühle in Bezug auf Ihre Wünsche und Vorhaben. Vielleicht gehören Sie zu jenen, die so in das Sichern ihres Lebensunterhalts verstrickt sind, dass Sie Ihre Wahlmöglichkeiten und Chancen zur Lebensgestaltung vergessen haben.

Lassen Sie sich von diesen starken Gefühlen dabei unterstützen, sich Ihr Leben und Ihre Zielrichtung noch einmal genauer anzusehen. Schließlich haben Sie nur dieses eine Leben, zumindest hier auf diesem Planeten. Warum sollten Sie daraus nicht ein Erfolgsabenteuer machen? Warum wollen Sie nicht herausfinden, was Sie alles tun und haben können? Warum wollen Sie nicht herausfinden, wie viele andere Sie unterstützen können und wie dies gleichzeitig auch Ihnen weiterhelfen kann?

Nehmen Sie die Herausforderung zum Erfolg an!

Jim Rohn
Jim Rohn

Mehr als vierzig Jahre lang widmete sich Jim Rohn der Kunst der Motivation, um Menschen in aller Welt bei der Entwicklung von Lebensstrategien zu unterstützen, mit denen sie ihr Potential voll ausschöpfen können.

  • 1

6 Kommentare

  1. Avatar
    Monika Tachernegg-Cerncic 16. September 2015

    Eigentlich war ich schon müde und wollte den Computer ausschalten, doch irgendwie fühlte ich mich von der Ueberschrift inspiriert, den Artikel zu lesen. Ich habe es nicht bereut, im Gegenteil: ich fühlte mich direkt angesprochen, die Müdigkeit war wie weggeblasen und ich bin fest entschlossen, an meinem Traum zu arbeiten und ihn zu erfüllen.
    Danke dafür, dass Sie mir damit die Augen geöffnet haben.

    Antworten
  2. Avatar
    Ernesto 17. September 2015

    Vielen Dank für auch diesen typischen Jjm Rohn-Artikel. Einige Seminare von ihm durfte ich besuchen. Sie waren jeweils so spannend, dass ich vor lauter zuhören nicht zum schreiben kam.
    Darum, einen grossen Dank für diese Artikelserie die ich mit enormer Freude lese.

    Antworten
  3. Avatar
    Günter Heini 17. September 2015

    Wieder mal ein klasse Artikel von Jim Rohn, der enorm viel Mut macht und es klar auf den Punkt bringt: Wir haben es tatsächlich selbst in der Hand, was wir aus unserem Leben machen. Und es fängt damit an, wie wir über unser Leben denken, wie Jim es so wunderbar beschreibt.

    Die Perspektive auf mein Leben und vor allem auf den Tag, der vor mir liegt, macht den entscheidenden Unterschied. Wenn ich für heute große Erwartungen habe, werde ich auch größere Erfahrungen machen. Wenn ich für heute größere Pläne schmiede, werde ich heute auch größere Dinge erreichen.

    Antworten
  4. Avatar
    Petra Rabe 17. September 2015

    Der Artikel gefällt mir sehr gut,vor allem habe ich ihn zur rechten Zeit gelesen.
    Ich habe mich entschlossen,mein Leben selbst in die Hand zu nehmen und an meinem Erfolg zu arbeiten.
    Am Anfang lief es wie am Schnürchen,jetzt habe ich bereits seit 2 Wochen eine Phase,wo es Rückschläge gibt.

    Trotz Rückschlägen weiter machen,fällt manchmal schwer.
    Aber man muss an seinem Erfolg arbeiten und das Vorstellungen wahr werden,diese Erfahrung konnte ich bereits 2mal machen.
    Jetzt stelle ich mir mein Leben auch weiter vor,wie ich es haben will,auch wenn es erst in Aussicht ist.

    Antworten
  5. Avatar
    Christine Richter 21. September 2015

    Danke für den Artikel. Ich ziehe in ein neues Haus mit großem Garten, bin da völlig ungestört, ist dort trocken. Hab dort viel mehr Energie für meine Bücher und Ziele. Alle Artikel sind ein guter Verstärker dranbleiben am Erreichen,
    Viel Erfolg an alle!

    Antworten
  6. Avatar
    Lydia 21. September 2015

    Danke für diesen wertvollen Artikel !
    Gefühle haben einen enormen Einfluss auf unsere Handlungen und dadurch auf unseren Erfolg.
    Unsere Gefühle lassen sich durch unsere Gedanken beeinflussen. Deshalb ist es auch von größter Wichtigkeit die Gedanken bewusst in die gewünschte Richtung zu steuern. Was manchmal durchaus
    anstrengend sein kann.
    „Wie der Mensch denkt, so ist er“ wusste schon vor tausenden Jahren König Salomo.

    Ich wünsche viel Erfolg !

    Antworten

Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nächster Beitrag