LADE

Tippen um zu suchen

Lassen Sie auf Worte Taten folgen

Alle

Lassen Sie auf Worte Taten folgen

Bob Proctor Bob Proctor vor 6 Jahren
9 Minuten zum Lesen

Ziele, Hartnäckigkeit, Mut und Glaube waren schon immer und werden auch immer die persönlichen Fähigkeiten sein, die man benötigt, um jede Art von Erfolg im Leben genießen zu können. Das Universum arbeitet in perfekter Harmonie! Wir leben und arbeiten in einem dynamischen globalen Markt, der wenig Raum für Fehler lässt. In der Zukunft werden nur diejenigen Individuen als wahre Gewinner hervortreten, deren Überzeugungen vernünftig und in Harmonie mit den Gesetzen des Universums und einem ganzheitlichen Verhalten sind.

Die Kraft der Praxis
Praxis hat das Potential, um wundervolle Dinge in vielen Bereichen Ihres Lebens geschehen zu lassen. Praxis ist ein Wort, das bisher nur im Vokabular sehr weniger Menschen zu finden ist. Was das Flugzeug für das Reisen und die E-Mail für die Kommunikation war, wird Praxis für die menschliche Entwicklung sein.

Praxis ist die Ganzheitlichkeit von Überzeugung und Handeln.
Wenn Sie sich die Zeit nehmen, ihre Bedeutung zu erschließen, werden Sie feststellen, dass Sie an einer großen Idee arbeiten. Praxis beschreibt den mental-physikalischen Zustand, in dem eine Person sich befindet und der bestimmte Ergebnisse erzielt. Ein tieferes Verständnis des Wortes wird Sie in die Lage versetzen, die Resultate zu erlangen, die Sie sich auswählen.

Sind Möglichkeiten, Macht und Profit für Sie in greifbarer Nähe? Auf jeden Fall! Die Situation, in der Sie sich heute befinden, ist bisher noch nie da gewesen. Wenn man alle vorherigen Generationen zusammenzählt, so haben sie niemals die Veränderungen durchlebt, die Sie in Ihrem kurzen Leben bisher erfahren haben.

Dr. Christopher Hegarty, eine international anerkannte Autorität auf dem Gebiet der menschlichen Anpassungsfähigkeit an enorme Veränderungen, sagt: „In dem Versuch, unsere Zukunft vorauszusagen,  kann man nicht länger in die Vergangenheit schauen. Ein großer Teil der Gegenwart ist bereits obsolet, und für die meisten Menschen ist vieles, was in der Zukunft geschehen wird, unbegreiflich.“ Er erwähnt ebenso, dass dies für jeden die aufregendste Zeit in der menschlichen Geschichte sein kann, wenn man die angemessenen Informationen besitzt.

Heutzutage ist Erfolg zu einem Thema geworden … eines, das durch jeden untersucht, verstanden und genossen werden kann. In der Vergangenheit wurde Erfolg von vielen als etwas wahrgenommen, das vererbt wurde; als ein Lebensstil, den nur eine sehr ausgewählte Minderheit genoss. Erfolgreiche Menschen wurden allgemein als glücklich angesehen. Die angenehme Wahrheit ist, dass erfolgreiche Menschen weder niemals per se glücklich gewesen sind. Wir leben in einem geordneten Universum, in dem Sie und ich einen Teil darstellen. Und diese Ordnung, die der Ausdruck eines „Göttlichen Gesetzes“ ist, lässt keinen Raum für Glück.

In seinen späten Jahren erklärte Dr. Wernher von Braun: „Die Gesetze des Universums sind so präzise, dass wir keine Schwierigkeiten haben, ein Raumflugzeug zu bauen, Menschen auf den Mond zu bringen und Landungen mit der Präzision eines Bruchteils einer Sekunde zu planen.“ Damit Sie ein erfolgreiches und ausgewogenes Leben in unserer schnelllebigen Welt führen können, müssen Sie Körper und Geist mit diesen Gesetzen in Einklang bringen.

Heutzutage führen die fortschrittlichsten Bildungsprogramme die Disziplinen ein, mit denen die Einheit von Körper und Geist geschaffen werden soll und die von aufgeklärten Individuen schon immer praktiziert wurden. Die Idee dahinter ist nicht neu. Im Gegenteil, sie ist uralt. Unglücklicherweise gingen diese Disziplinen verloren, wie tote Sprachen. Nichtsdestotrotz kann das Konzept der Praxis, wenn es richtig verstanden und entsprechend angewandt wird, zu Ergebnissen führen, die Sie erstaunen und erfreuen werden. Praxis ist ein Körper-Geist-Wissen, dass jeder erlernen kann.

Praxis
Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um mental mit diesem Wort zu arbeiten. Praxis ist „die Ganzheitlichkeit von Überzeugung und Handeln“. Wenn Sie die Definition zunächst in Ihren Gedanken Revue passieren lassen, könnten Sie geneigt sein, sich zu sagen, jedermanns Überzeugungen sind mit seinem Handeln vereint. Aber das ist nicht richtig. Und meistens ist es so, dass die Überzeugungen falsch sind und schlechte bis verhängnisvolle Ergebnisse zeitigen, wenn die Überzeugungen eines Menschen mit seinem Handeln tatsächlich übereinstimmen. Darüber hinaus gibt es viele andere Situationen, in denen ein Mensch Überzeugungen hat, die vernünftig sind, aber er dabei scheitert, seine Überzeugung mit seinem Handeln in Einklang zu bringen. Dann steht sein Handeln in physikalischem Widerspruch zu jenen Überzeugungen. Und wieder sind die Ergebnisse unerwünscht.

Die große Lüge
Es gibt zwei Vorstellungen, die in den letzten Jahrzehnten bei dem überwiegenden Teil der Weltbevölkerung Anklang gefunden haben. Diese beiden Vorstellungen hätten intensiver hinterfragt werden sollen, denn sie sind nicht wahr. Viele der Menschen, die an diese Vorstellungen geglaubt und sie mit ihrem Verhalten in Einklang gebracht haben, haben verloren … und die Verluste waren verheerend. Einige werden sich davon nicht mehr erholen.

Die erste große Lüge, die die meisten Menschen früh in ihrem Leben gehört und als einen Teil ihres Überzeugungssystems akzeptiert haben, hat mit Bildung zu tun. Wir werden in dem Gedanken erzogen, einen Ausbildungsabschluss geradezu zu vergöttern. Geh‘ zur Schule, mach einen Abschluss und du wirst einen guten Job kriegen. Stattdessen sieht man buchstäblich tausende von Menschen auf den Straßen, mit einem Abschluss in der Hand, aber ohne Job. Was ist passiert? Praxis … diese armen Seelen haben ihre Überzeugung mit ihrem Handeln in Einklang gebracht. Unglücklicherweise haben sie an eine Lüge geglaubt. Sie glaubten, dass ein Abschluss auch hieße, eine Ausbildung genossen zu haben. Das ist falsch.

Bildung (oder im Englischen Education) kommt von dem lateinischen Wort „educo“, was soviel bedeutet wie ableiten, entwickeln oder Schlüsse ziehen. Bildung hat damit zu tun, seine von Gott gegebenen Kräfte zu entwickeln, die dadurch demonstriert werden, was man TUT und nicht was man WEISS. Wir haben Menschen für das geachtet und belohnt, was sie WUSSTEN, nicht was sie TATEN. Unglücklicherweise führt meist eine Lüge zur anderen. Die zweite große Lüge, die viele Menschen glaubten und mit ihrem Handeln in Einklang brachten, hat mit unserer Arbeit zu tun.

Die zweite große Lüge
Jahrzehntelang haben Unternehmen weltweit vorgebetet: „Wenn Sie uns Ihre Loyalität schenken, bieten wir Ihnen Sicherheit“. Wie die Schafe sind Millionen von Individuen blind gefolgt, haben nicht nachgedacht und das vorgeschlagene Angebot niemals analysiert. Wenn jemand die Versprechung aufmerksam durchleuchtet hätte, hätte er erkannt, dass keine Firma auf der Welt einer Person Sicherheit bieten kann, unabhängig von seiner Leistung oder Loyalität. Sicherheit, wahre Sicherheit kommt von innen. Wenn Sie sie dort nicht haben, haben Sie sie überhaupt nicht. Wenn jemand seine Freiheit für Sicherheit aufgibt, verliert er meist das eine und das andere.

Wenn jemand glaubt, dass es Sicherheit in einem Job gibt und ihn verliert, ist er demoralisiert – und fühlt sich, als ob er alles verloren hätte. Befragen Sie einen der tausenden von kompetenten Menschen, die Opfer von Entlassungen, Gesundschrumpfung, Standortwechsel  oder innerbetrieblichem Strukturwandel geworden sind. Sie waren loyal. Sie dachten, sie wären sicher in jedem der tausend großen Unternehmen. Fragen Sie diejenigen, deren Abfindung weg ist. Finden Sie heraus, wie sicher sie sich der vorherigen Überzeugung inzwischen sind. Viele sind nachtragend und geben der Firma die Schuld. In den meisten Fällen hat die Firma nur das getan, was sie konnte, in dem Versuch am Leben zu bleiben.

Schuldzuweisungen sind immer unangemessen, unabhängig davon, wie  sehr man sich im Recht fühlt. Wir sind alle dafür verantwortlich, wo wir sind, und auch verantwortlich für die Ergebnisse, die wir erzielen. Wenn die Ergebnisse nicht nach Ihrem Geschmack sind, sollten Sie Ihre Überzeugungen hinterfragen. Prüfen Sie, ob Ihre Überzeugungen mit Ihrem Handeln im Einklang sind.

Das Versprechen, das Unternehmen gemacht haben, war nicht realisierbar. Auch heute treffen manche Firmen immer noch Versprechen, aber ihr Inhalt hat sich verändert. Nun sagen sie: „Sie liefern Leistung und wir bieten Ihnen dafür Wachstums- und Entwicklungsmöglichkeiten.“ Das ist eine vernünftige Idee. Sie steht in Harmonie zu den Gesetzen des Universums. Vereinbaren Sie diese Überzeugung mit Ihrem Handeln und Sie MÜSSEN gewinnen.

Wovon sind Sie überzeugt?
Beginnen Sie mutig, Ihre Überzeugungen zu analysieren, eine nach der anderen. Fragen Sie sich, ob Sie gute Gründe für jede Ihrer Überzeugungen haben. Indem Sie dies tun, werden Sie herausfinden, dass viele Ihrer festen Überzeugungen überhaupt keine Basis haben, und dass einige Ihrer Überzeugungen vollkommen absurd sind. In den meisten Fällen sind viele dieser Überzeugungen übernommen – Sie haben sie nicht einmal selbst entwickelt.

Ihr eigenes persönliches Überzeugungssystem zu entwickeln und zu überprüfen, ist die größte mentale Verantwortung, die Ihnen gegeben wurde. Es wäre weise, eine schriftliche Liste Ihrer Überzeugungen anzufertigen. Treten Sie dann einen Schritt zurück und betrachten Sie Ihre Liste, als ob sie von einem Fremden wäre. Hoffentlich haben Sie einen ausgeprägten Sinn für Humor, denn einiges von dem, was Sie sehen werden, wird möglicherweise ziemlich komisch sein – zumindest haben viele diese Erfahrung gemacht, wenn sie die Übung ehrlich zu Ende geführt haben.

Die schöne Wahrheit
Es ist bekannt und eindeutig dokumentiert, dass man einer Überzahl von Lügen im Bezug auf sich selbst und das eigene Handeln Glauben schenkt. Es ist an der Zeit, dass Sie an die Tür der schönen Wahrheit klopfen, damit Sie das, was Sie erkennen, auch ändern können.

Sie sind ein spirituelles Wesen und haben ein unbegrenztes Potential. Glück, Gesundheit und Wohlstand sind normale und natürliche Zustände, die Sie erfahren dürfen. Es sollte keinen Raum für Mangel und Begrenzung in Ihrem Leben geben. Das einzige, was zwischen Ihnen und all den guten Dingen des Lebens steht, ist ein vernünftiges Überzeugungssystem, das in Harmonie mit den Gesetzen des Universums steht. Verknüpfen Sie dies mit dem effektiven Gebrauch und der Anwendung von Praxis und Sie erhalten eine siegreiche Kombination.

Tags:
Bob Proctor
Bob Proctor

Seit mehr als 50 Jahren konzentriert sich Proctor darauf Menschen zu einem besseren Leben, mehr Wohlstand und Klarheit zu verhelfen.

  • 1
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Dich interessieren vielleicht auch folgende Beiträge

Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nächster Beitrag