Wie behandelt dich die Welt?

Wie behandelt dich die Welt?

Wir leben in einer Welt voller Worte. Wir haben für alles ein Wort, und einige dieser Namen und Bezeichnungen bedeuten uns sehr viel. Wörter wie “Liebe”, “Glück”, “Erfolg”, “Leistung”, “Freude” und “Fähigkeit” beschreiben Zustände, die wir alle wollen, aber es gibt ein Wort, das sie alle kontrolliert. Das heißt, es gibt ein Wort, das einen Zustand beschreibt, der uns all diese Dinge bringt oder uns davon abhält, eines davon zu bekommen.

Wenn dein Kind dich fragen würde, wie dieses Wort lautet, könntest du es ihm sagen? Wenn du aus den Tausenden von Wörtern, die es in unserer Sprache gibt, dasjenige auswählen müsstest, das dein Leben am meisten beeinflusst, könntest du das richtige Wort wählen?

Ich nenne es das “Zauberwort”, und es heißt “EINSTELLUNG”! Wenn wir erwachsen und auf uns selbst gestellt sind, kontrolliert dieses Wort unser Umfeld, unsere ganze Welt.

Wenn du wissen willst, was für eine Einstellung du hast, kannst du mit einem einfachen Test herausfinden, wie sie bis jetzt in deinem Leben war. Beantworte diese Frage einfach mit einem “Ja” oder “Nein”: “Hast du das Gefühl, dass die Welt dich gut behandelt?”
Wenn deine Einstellung gegenüber der Welt gut ist, wirst du gute Ergebnisse erzielen.
Wenn deine Einstellung hervorragend ist, werden deine Ergebnisse hervorragend sein.
Wenn deine Einstellung negativ ist, erwartet dich wenig Positives.
Und wenn deine Einstellung nur mittelmäßig ist, wirst du in einer Welt leben, die weder besonders schlecht noch besonders gut ist, nur mittelmäßig.

Unser Umfeld, oder anders gesagt, wie die Welt uns behandelt, ist nichts anderes als ein Spiegelbild unserer eigenen Einstellung.

Einer der bedauernswertesten Aspekte der Gesellschaft ist der wirklich große Prozentsatz von Menschen, die ein trostloses, enges und düsteres Leben führen und gegen eine scheinbar grausame Welt protestieren, von der sie glauben, dass sie für ein Leben voller Ärger, Elend und Pech ausgesucht wurde.
Diejenigen, die sich in einem solchen Gefängnis der Unzufriedenheit befinden, sollten sich der Tatsache stellen, dass sie ihr Gefängnis sehr wahrscheinlich mit ihren eigenen Händen gebaut haben. Und wenn sie sich nicht ändern, wird ihre Zelle immer kleiner und dunkler werden.

Der Welt ist es egal, ob wir uns ändern oder nicht. Eine gute, gesunde Einstellung zum Leben beeinflusst das Leben und die Menschen, mit denen wir in Kontakt kommen, nicht annähernd so sehr wie uns selbst. Wie es in der Bibel steht: “Wie ihr sät, so werdet ihr ernten.”

Es ist unmöglich, die Zahl der verlorenen Arbeitsplätze, der verpassten Beförderungen, der nicht getätigten Verkäufe und der durch schlechtes Benehmen zerstörten Beziehungen zu schätzen. Aber du kannst die Millionen von Arbeitsplätzen zählen, die zwar gehalten werden, aber verhasst sind, die Partnerschaften, die geduldet werden, aber unglücklich sind, und das alles wegen Menschen, die darauf warten, dass andere oder die Welt sich ihnen gegenüber ändern, anstatt klug und weise genug zu sein, um zu erkennen, dass wir nur zurückbekommen, was wir ausgeben.

In 30 Tagen kannst du deine Welt und dein Umfeld verändern, indem du diesen einfachen Test machst.

Behandle 30 Tage lang jeden Menschen, den du triffst, ohne eine einzige Ausnahme als den wichtigsten Menschen auf der Welt.

Du wirst feststellen, dass sie dich auch so behandeln werden. Du siehst, jeder Mensch ist für sich selbst der wichtigste Mensch auf der Welt.

Wie sieht dich die Welt? Genau so, wie du die Welt siehst.


Dies ist ein Auszug aus Earl Nightingale’s Successful Living in a Changing World, einer offiziellen Nightingale-Conant-Publikation. Earl Nightingale, auch als der ” Begründer der Persönlichkeitsentwicklung” bekannt, wuchs während der Großen Depression in Kalifornien auf. Da seine Familie sehr arm war, bildete sich Nightingale in seiner örtlichen Bibliothek weiter. Sein Hauptaugenmerk lag auf der Frage, was die Menschen zu ihrem Wohlstand, ihren beruflichen Erfolgen und ihrem Glück führt. Nachdem er seine Karriere während des Zweiten Weltkriegs bei den US-Marines begonnen hatte, wurde er als Radiosprecher angeheuert. Schließlich wurde er ein beliebter täglicher Radiomoderator für CBS. Aufgrund seines Interesses an persönlicher Entwicklung und Audio gründete er zusammen mit Lloyd Conant die Nightingale-Conant Corporation.


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Weitere Beiträge von Earl Nightingale
    daniel-zjV8ptYgcEo-unsplash

    Die wichtigste Sache

    Frag dich selbst: “Was ist, für einen Menschen, das Wichtigste auf der Welt?” Ich glaube, es ist die Wahrheit. Wahrheit ist Wissen, und Wahrheit ist

    weiterlsen »
    Weitere Lesenswerte Beiträge